Reisegeschichten, Reiseerzählungen und Reiseberichte

Indien

I ~ Das Land der tausend Farben

Mit einer mehr als tausend Jahren alten Geschichten und einer Vielfalt unterschiedlicher Kulturrichtungen zählt Indien zu einem der besonders attraktiven Reiseländer. Neben einer Anzahl imposanter Tempel, Palästen und Moscheen, einsamen Höhlenklöstern und einer vielfältigen Vegetation garantiert das zu den größten Industrienationen gehörende Land ein unverwechselbares Erlebnis in einer facettenreichen.

II ~ Kultur & Religion

Indien ist das Heimatland von vier großen Religionen. Neben dem Buddhismus und Hinduismus haben auch der Jainisums und der Sikhismus ihre Wurzeln in dem äußerst spirituellem Land. Ein breites Spektrum an Tempeln und Moscheen spiegelt den frommen Glauben auf interessante, architektonische Weise wieder.

Die Gotteshäuser reichen von einfachen Steingebäuden bis zu königlichen Prachtbauten. Vor allem die hinduistische Philosophie beeinflusst das kulturelle Erbe Indiens nachhaltig. Zu den bekannten indischen Tempeln gehören unter anderem die Anlagen von Khajuraho. Sehenswert ist auch der Sonnentempel in Konark, welcher zu einem außergewöhnlichen Beispiel mittelalterlicher Architektur gehört und von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

III ~ Sehenswürdigkeiten & Reiseziele

Das am meisten fotografierte Objekt in Indien ist der Taj Mahal. Das aus Marmor gefertigte Mausoleum wurde im 17. Jahrhundert von einem Großmogul im Gedenken an dessen verstorbene Frau in Auftrag gegeben.

Im Punjab befindet sich das höchste Heiligtum der Sikhs. Der Goldene Tempel liegt auf einer Insel und ist komplett mit Blattgold bedeckt. Das Innere der Anlage wird mit Milch gesäubert. Außerdem findet sich ein Museum, welches über die Leidensgeschichte der Sikhs berichtet.

Als heiligste Stadt des Hinduismus zählt die am Ganges liegende Stadt Varanasi. Sie ist kulturelles und wissenschaftliches Zentrum und Pilgerstätte für gläubige Hindus. Wer in Varanasi stirbt, verbrannt und in den Fluss gestreut wird, dessen Seele ist dem Glauben nach vor Wiedergeburt geschützt.

IV ~ Sehenswürdigkeiten & Reiseziele II

Die aus Sandstein gebaute Stadt Jaisalmer diente im 12. Jahrhundert als Versorgungsstation für Wüstenkarawanen. Neben dem Jaintempel und eindrucksvollen Wohnhäusern ist es vor allem die eindrucksvolle Festung, die diese Stadt sehenswert macht.

In Agra lohnt ein Besuch der Roten Fort. Die Festungsanlage der Stadt diente früher als Residenz der Mogule und wird heute noch zum Teil militärisch genutzt. Fast alle Gebäude wurden aus rotem Sandstein gefertigt, was dem Fort auch zum Namen verhalf.

V ~ Land & Leute

Einige den Europäern vertraute Gesten, können in Indien zu Irrtümern und Heiterkeit führen. So zum Beispiel gilt die linke Hand allgemein als unrein und wird bestenfalls zum Reinigen ohnehin schon schmutziger Gegenstände und Örtlichkeiten benutzt. Wer mit links Gegenstände überreichen will, die Hand zur Begrüßung benutzt oder auch nur auf jemanden damit zeigt, schwört böse Blicke und versteinerte Mienen herauf.

In den seltensten Fällen hört man von Indern ein klares Nein, da dieses Wort Unwissenheit oder Unvermögen vermittelt. Trotz allem schütteln die Menschen oft den Kopf, und zwar um Zustimmung auszudrücken. Je heftiger das Schütteln, um so klarer ist das „Ja”.

Fotografieren ist ein etwas heikles Thema. In den meisten Tempeln, bei religiösen Zeremonien und in archäologischen Stätten darf nicht oder nur gegen Bargeld fotografiert werden. Die meisten Inder lassen sich jedoch gerne fotografieren, sollten jedoch immer vorher gefragt werden.


Reiseberichte und Reisefotografie

Reisetipps Indien

Asien

~ Indien - Das Land der tausend Farben

Kapitel I ~ Das Land der tausend Farben

Kapitel II ~ Kultur & Religion

Kapitel III ~ Sehenswürdigkeiten & Reiseziele

Kapitel IV ~ Sehenswürdigkeiten & Reiseziele II

Kapitel V ~ Land & Leute


Entdecke das Land auf Indien Gruppen-Rundreisen.
© 2017 travelmile.de · All rights reserved · Impressum · Kontakt · Travel Resources · rss
Reisegeschichten und Reiseberichte über Erlebtes und Begegnungen auf Reisen in aller Welt