Reisegeschichten, Reiseerzählungen und Reiseberichte

Gaudis Barcelona
~
Städtereise in die katalanische Metropole

I ~ Die katalanische Metropole

Barcelona, die spanische Perle. Wer kennt nicht diese berühmte Stadt an der spanischen Mittelmeerküste. Bei vielen deutschen Urlaubern beliebt, strahlt diese katalanische Stadt einen besonderen Charme und eine unwiderstehliche Anziehungskraft aus.

Diese Eigenschaften hat die Metropole sicherlich einem mittlerweile weltbekannten Künstler und Architekten zu verdanken, der Barcelona als seine private Galerie nutzte und ihr berühmte Baudenkmäler hinterließ, die jedes Jahr Tausende begeisterte Besucher anlocken.

II ~ Antoni Gaudi

Antoni Gaudi, geboren 1852 und von einer Straßenbahn in Barcelona im Jahre 1926 zu Tode gefahren, prägte und perfektionierte einen Baustil, den man im allgemeinen Modernisme Catalá nennt, da er die katalanische Version des europäischen Jugendstils darstellt.
Barcelona ist angefüllt mit Bauwerken in diesem speziellen Stil. Die meisten dieser Gebäude hat Antoni Gaudi erdacht und erschaffen.
Seine Liebe zur Natur spiegelt sich in den typischen, der Natur nachempfundenen, rundlichen Formen und Farben. Ein sehr gutes Beispiel dafür, sollte sich der interessierte Barcelonabesucher unbedingt ansehen. Die Rede ist von der römisch-katholischen Basilika Sagrada Familia, welche inmitten Barcelonas steht. Dieses einzigartige Kirchengebäude begann Gaudi im Jahre 1882 zu bauen. Bis heute sind die Arbeiten nicht gänzlich abgeschlossen. Ein weiterer Höhepunkt eines Barcelonabesuches ist die Casa Batlló.

III ~ Der Zeit voraus

Dieses Haus gilt als besonderes Glanzstück der Stadt und zieht unzählige Besucher immer wieder aufs Neue in seinen Bann. Die ganze Fassade besteht aus einer einzigen Wellenbewegung. Keine Linie ist gerade und kein Fenster gleicht dem anderen. Die Farbgestaltung ist typisch für ein Gebäude Gaudis. Im Jahre 1910 vollendete Gaudi die Casa Milà, ebenfalls in Barcelona. Bei diesem Gebäude war Gaudi seiner Zeit weit voraus. Durch eine integrierte, natürliche Belüftung ist bis heute eine Klimaanlage überflüssig. Schon damals hatte das Haus eine eigene Tiefgarage und alle Wohnungswände im Inneren lassen sich individuell verändern.
Barcelona ist also immer eine Reise wert. Zum einen natürlich als Ausgangspunkt für einen wunderschönen und entspannenden Bade- und Strandurlaub, zum anderen als herrliches und interessantes Anschauungsobjekt, als Freiluftgalerie, für kultur- und architekturinteressierte Gäste. Dank Gaudi und seiner Art des Jugendstils, hat Barcelona eine Einzigartigkeit, wie sie keine andere Stadt vorweisen kann.


Reiseberichte und Reisefotografie

Städtereise Barcelona

~ Gaudis Barcelona

Kapitel I ~ Die katalanische Metropole

Kapitel II ~ Antoni Gaudi

Kapitel III ~ Der Zeit voraus


Casa Batlló

Das architektonische Glanzstück im Modernisme Baustil, die Casa Batlló, wurde 2005 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

© 2017 travelmile.de · All rights reserved · Impressum · Kontakt · Travel Resources · rss
Reisegeschichten und Reiseberichte über Erlebtes und Begegnungen auf Reisen in aller Welt